Montag, 02.06.2014
Der heutige Tag sah einen Besuch des Tulove grede vor. Am Vorabend hatte sich die Personenzahl, die zum Berg der Berge hinauf wollte, auf 12 erhöht. Robert, Stefan und ich nahmen uns den Krater und die Geierwiese vor, die anderen gingen unter Führung von Wolfram zur „grünen Wiese“ und zur Sterbestelle von dort weiter über den Kamm zurück. Es dauerte bis zum späten Nachmittag bis wir alle Fotos im Kasten hatten.

Dienstag, 03.06.2014
Auch für Dienstag war der Tulove geplant. Robert und ich wollten hoch zum Gipfelplateau, dann über den Kamm zu den oberen Drehorten der Verfolgung einige Stand- und Aushangfotos suchen. Auch diesmal beschlich mich wieder ein mulmiges Gefühl beim Betreten dieses Gebietes. Erstmals fanden wir den Weg auch hinter dem Gipfelplateau mit roten Pfeilen markiert. Das beruhigte ein wenig. Am großen Finger bot sich uns wieder der fantastische Ausblick. Wir verweilten fast eine Stunde hier oben. Den Weg runter zur Sterbestelle fanden wir dann freigeschnitten vor, das befürchtete Kraxeln und Klettern blieb uns damit erspart. Gegen 14:00 Uhr waren wir wieder am Fahrzeug und konnten ganz entspannt zum Beginn des Jubiläumsfests ins Alan fahren.

Am Tulove grede
Am Finger oberhalb der Sterbestelle oberhalb der Sterbestelle Am Finger oberhalb der Sterbestelle




Minenwarnschild auf der "grünen Wiese" Am Apanatschi Felsen Am Apanatschi Felsen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiter mit dem Bericht über das Jubiläumsfest 2014

 

Copyright © 2017 Die Drehorte der Winnetoufilme. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com