Freitag, 30.05.2014
Den zweiten Tag unserer Reise hatten wir größtenteils zur Recherche unbekannter Drehorte vorgesehen. Zum Einen wollten wir den Entstehungsort des Starfotos von Marie Versini aus „Old Firehand“, zum Zweiten die Beobachtungs- und Reitszene aus „Winnetou 2.Teil“ suchen. Das Foto von Marie Versini hatte ich bereits vor der Reise in K-M-Forum eingestellt und einige Hinweise auf den möglichen Ort erhalten. Deutlich erkennbar ist in der Felswand eine Art Höhlenwohnung. Das Foto muß m.E. in der Nähe des Stabquartiers (Split) oder eines Drehortes (Vrlika, Stobrec, Solin) oder auf dem Weg dorthin (nach Vrlika) gemacht worden sein. Es gibt eigentlich keinen Grund, Marie unbedingt vor einer derartigen Felsenwohnung zu fotografieren und deshalb eine lange Anfahrt in einen anderen Landesteil auf sich zu nehmen. Diese Art der Behausung passt nicht zu einem Western, deshalb habe ich das ausgeschlossen. Man wollte Starfotos machen und hat dann einen in der Nähe befindlichen Fels genommen und das Motiv mit eingebunden, weil es halt da war. Das war meine Hypothese.

Daraus abgeleitet kamen eigentlich nur 4 Möglichkeiten in Betracht:
1.) In der Nähe zum Stabquartier die Halbinsel Marjan vor Split. Dort gibt es solche Felsenwohnungen. Im Internet sind viele Bilder dieser Wohnungen, leider aber keines mit der gesuchten. Wegen der Felsenwohnungen ist dieser Platz der wahrscheinlichste. Dann hätte sie allerdings auf einem der vielen Fotos auch im Internet zu finden sein müssen. Deshalb doch eher fraglich?

2.) Drehorte Stobrec / Solin: Oberhalb von Solin Richtung Klis liegt eine große Felsformation. Die war mein Favorit. Allerdings sind auch davon (ist eine beliebte Kletterregion) unzählige Fotos im Internet. Alle ohne einen Hinweis auf die oder überhaupt eine Felsenwohnung, die eigentlich auch hier dann hätte zu finden sein müssen. Deshalb großes Fragezeichen.

3.) Chicola Canyon auf dem Weg über Drnis von Split nach Vrlika. Dieser Hinweis kam von einer K-M-Freundin. Hielt ich eher für unwahrscheinlich, da es in dem Canyon wesentlich reizvollere Motive gibt als eine Felswand mit der nicht zum Film passenden Felsenwohnung.

4.) Vrlika/Dabar am Perucko jezero. Hier befindet sich auch eine große Felsformation, die passen könnte. Auch lt. Michael Petzel soll es hier entstanden sein. Allerdings war ich bereits dreimal in Dabar, kenne die Felswand und die Felsenwohnung wäre mir sicherlich aufgefallen. Da aber die Alternativen 1 bis 3 auch nicht besser sind, wollten wir auch hier nochmals nachsehen.

Kurz vor 9 Uhr brachen wir auf. Bereits am Vortag waren wir in Split an der Halbinsel Marjan. Da es sich um einen Naturpark handelt konnten wir nicht mit dem Auto hineinfahren. Wir zeigten das Foto dem Ranger am Parkeingang. Dieser verneinte allerdings die Existenz dieser Felsenwohnung auf der Halbinsel. Ebenso hatten wir auf der Straße bei Klis am Vortage nichts entsprechendes gefunden. Die Alternativen 1 und 2 waren damit schon ausgeschieden.

Die Reitszene aus Winnetou 2.Teil sollte bei Bribir gedreht worden sein. Das war heute unser erstes Ziel. Wir fanden auch einen passenden Hügel, ähnlich dem im Film, allerdings war dieser und auch der Teil davor derartig mit hohen Bäumen und Büschen be- bzw. zugewachsen, was eine Lokalisierung des Drehortes, selbst wenn wir an der richtigen Stelle waren, unmöglich machte. Per Google hatten wir noch eine zweite Örtlichkeit ausgemacht, diese erwies sich aber eindeutig nicht als eine Möglichkeit des Drehortes. Dieser, bzw. diese Drehorte, die Szene besteht aus 3 Einstellungen, bleibt weiter unentdeckt, zumindest von uns. Falls jemand weiterhelfen kann, eine Beschreibung der Szene(n) findet Ihr <<<<hier>>>>.

Auf dem Weg zur Alternative 4 bei Vrlika kamen wir am Drehort Roswell vorbei. Kurz vorher nahmen wir Bauarbeiten an den Gleisen wahr. Ulrich hatte bereits im Forum gepostet, dass die Strecke (vorübergehend?) stillgelegt worden sei. Als wir uns die Bautätigkeiten näher ansahen, wussten wir warum und ahnten schlimmes. Am Drehort Roswell angekommen fanden wir unsere Befürchtungen bestätigt. Im Zuge der Bahndamm- und Gleisbetterneuerung ist der original Bahndamm von damals, der extra für den Film angelegt wurde, abgetragen worden. Auch dieser Drehort hat nach mehr als 50 Jahren seinen Kampf gegen den Fortschritt verloren und ist zerstört. Die markante Verschraubung gibt es nicht mehr, der Stein mit der „3“ lag ausgegraben neben dem Gleisbett und der Abzweig für die Lok zum Saloon, den man noch ansatzweise erkennen konnte, ist jetzt nicht mehr auszumachen. Einzig der Stahlpfosten steht noch unberührt neben der Strecke und ist mit den Fundamentresten des Bahnhofsgebäudes das einzig verbliebene Erkennungszeichen.

Über Knin ging es nach Vrlika weiter. Nachdem wir am sog. „Fornerfelsen“ noch ein paar Einstellungen fotografiert hatten, fuhren wir nach Dabar zur Alternative 4 für das Standfoto mit Marie. Aber auch hier wurden wir nicht fündig. Anwohner, denen wir das Foto zeigten, konnten uns auch nicht weiterhelfen. Wir sahen uns dann noch den Berg direkt bei Vrlika an, aber auch dort fanden wir keinen Hinweis. Somit blieb nur noch der Chikola-Canyon. Dieser ist allerdings nicht befahrbar. Ab Drnis hielten wir immer wieder am Straßenrand an, schauten hinein, fanden aber auch hier keine Felsenwohnung. Somit blieb auch die Suche nach diesem Motiv ergebnislos. Ganz schön frustrierend. Zu allem Übel hatten wir dann noch eine Reifenpanne und mussten mit dem Notrad langsam und vorsichtig ins Hotel zurückfahren. Das einzig Positive war, dass sich in unmittelbarer Nähe zum Hotel ein Opelhändler mit Werkstatt befand, in der wir den Reifen zum Vulkanisieren abgeben und am nächsten Morgen wieder abholen konnten.

Der zerstörte Bahnübergang in Zecevo Baubeginn des Windparks auf der Hochebene
Der Strommast am Kaffeeplateau
An der Manojlovacki Schleife
Immer dabei ... unsere kleinen Freunde
Immer dabei ... unsere kleinen Freunde Reifenpanne Roberts neuer Freund

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright © 2017 Die Drehorte der Winnetoufilme. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com