Freitag, 06.06.2014

Am Freitag konnten wir es ruhiger angehen lassen. Zunächst erst mal ausschlafen, dann in Ruhe frühstücken. Um 10:30 Uhr ging es dann in die Paklenicaschlucht. An historischer Stätte, dem Drehort des Banditenlagers, warteten wir auf Elke Sommer. Auch sie ließ die Prozedur, Fragen und Antworten mit einer Engelsgeduld über sich ergehen. Das ist besonders bemerkenswert, denn es war kein Wölkchen am Himmel und die Sonne brannte gnadenlos herunter. Im Dorf Marasovici hatten die Organisatoren dann das Mittagessen organisiert, anschließen das Fotoshooting mit Elke Sommer vorm Schluchteingang. Dazu wurde extra eine Westernkulisse aufgebaut, einschließlich eines Pferdes. Das Tier in Position zu bringen dauerte schon eine Weile. Schade, dass es auf den Fotos aber fast nicht zu sehen ist. Der anschließende Nachmittag stand dann zur freien Verfügung. Robert und ich nutzten das für einen Besuch der Drehorte auf der Hochebene bei Obrovac. Zuerst statteten wir dem Puebloplateau einen Besuch ab. Dieser Drehort, ist er auch schon komplett erkundet, gehört zum Pflichtprogramm einer jeden Drehortreise. Leider stellten wir auch hier eine Veränderung fest. Wahrscheinlich für die Dreharbeiten zum Film „Winnetous Weiber“ (Arbeitstitel) wurde der vordere Teil des Plateaus mit feinem Kies abgedeckt. Ich kann nur hoffen, dass sich das wieder mit der Zeit abträgt. Gegenüber auf der Ebene haben die Bauarbeiten des geplanten Windparks begonnen. Noch wird deutlich vor dem Eisenbahnercamp aus Winnetou I gebaggert, aber selbst wenn der direkte Drehort nicht davon betroffen sein sollte, wird das Aufstellen der Windräder Auswirkungen haben. Die nächste negative Überraschung erwartete uns am Drehort Kaffeplateau. Hier wurden neue Strommasten errichtet, einer steht gerade mal 10 Meter neben dem Drehort. Gott sei Dank sind die Steine, auf denen Old Shatterhand und Mable saßen, noch vorhanden. Aber der Strommast und die auf der gegenüber liegenden Bergkette errichteten Windräder stören den Eindruck doch erheblich.
Am Abend folgte dann die Abschlussveranstaltung. U.a. erzählte Gojko Mitic seinen Werdegang zum Schauspieler und aus seinem Berufsleben. Anschließend erfolgte dann die Autogrammstunde mit beiden Gaststars. Nach Beendigung des offiziellen Teils trafen sich alle noch an der Bar um Abschied zu feiern. Ob es vielleicht ein Abschied für immer war …?

Begrüßung des Gaststars Elke Sommer
Elke Sommer in der Paklenica-Schlucht
Elke Sommer in der Paklenica-Schlucht Elke Sommer in der Paklenica-Schlucht
Elke Sommer in der Paklenica-Schlucht Mittagessen im Dorf Marasovici Mittagessen im Dorf Marasovici Aufbau der Kulisse für die Starfotos
Fotoshooting mit Elke Sommer Mit Elke Sommer

Gruppenfoto mit Elke Sommer

Dekoration im Veranstaltungssaal
Die Gaststars bei der Abendveranstaltung Rolf und Elke Sommer im Duett ohne Worte Nach der Henkersmahlzeit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiter mit dem Bericht über die Drehortreise 2014

 

 

 

Copyright © 2017 Die Drehorte der Winnetoufilme. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com