Mittwoch 12.05.2010
Es war zwar bedeckt, aber trocken. Um 8:30 Uhr traf ich mich mit Tomislav wieder im Bistro „Point“ in Maslenica. Tomislav hatte uns letztes Jahr sicher zur grünen Wiese und zur Sterbestelle geführt. Diesmal sollte es in die Gipfelregion des Tulove gehen, zu den Drehorten aus Winnetou 3. Letztes Jahr war uns schon etwas mulmig wegen der Minen, diesmal beschlich mich das Gefühl wieder. Sogar stärker, da dort oben noch verminte Gebiete ausgewiesen sind. Trotz gewisser Bedenken gab ich mich in Tomislavs Obhut und erlebte einen wunderschönen Tag in den Bergen. Nach einer flüssigen Stärkung in Tomislavs Hütte ging es am Krater vorbei über einen markierten Trampelpfad hoch zum Gipfel. Hier oben ist es schon beeindruckend, besonders die Aussicht über das gesamte Drehgebiet und die vorgelagerte grüne Wiese mit dem Zrmanja Canyon und der Adria im Hintergrund. Die Drehorte über der Sterbestelle wollten wir eigentlich von unten angehen, da der Gipfel wie gesagt noch als gefährdet eingezeichnet ist. Mittlerweile zog sich aber der Himmel zu und es drohte auch wieder zu regnen. Tomislav entschloss sich, nicht wieder über den Krater zurück zu gehen, sondern über den Kamm zur Sterbestelle und zur grünen Wiese abzusteigen und von dort zurück zu laufen. So war es eigentlich nicht verabredet und mit ordentlich Schiss in der Hose ließ ich mich breitschlagen, diesen Weg zu gehen. Sonne und Wolken wechselten sich ab, und als wir an der Sterbestelle ankamen, fing es heftig an zu regnen. Das war mir egal, ich war erstmal heilfroh, dass nicht passiert war. Im Unterholz verkrochen wir uns um wenigstens ein wenig geschützt zu sein. Der Regen hörte bald wieder auf und auf der grünen Wiese besuchten wir noch den linken Teil, in dem Teile der Verfolgung gedreht wurden. Nach Beendigung unserer Tour gab es in Tomislavs Hütte wieder ein leckeres Mittagessen. Danach begab ich mich nochmals auf die Geierwiese um einige fehlende Einstellungen zu suchen. Gegen 17:00 Uhr waren alle Szenen im Kasten und wir traten den geordneten Rückzug an. Unterwegs trafen wir noch auf zwei weitere Winnetoufans und gemeinsam genehmigten wir uns im Bistro „Point“ noch ein kühles Bier. Da es schon relativ spät war, musste Tomislav nach Hause. Ich verabschiedete mich sehr herzlich, denn wieder hatte ich dank seiner Hilfe einen unvergesslichen Tag erlebt.

Copyright © 2017 Die Drehorte der Winnetoufilme. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com