22.10.2014

Marija Crnobori ist tot

Am 21.10.2014 verstarb die Schauspielerin Marija Crnobori im Alter von 96 Jahren in ihrem Appartement in Belgrad. Marija Crnobori bleibt uns Winnetoufans als Mine-Yota, die indianische Frau des Farmers MacHaller und Mutter von Apanatschi in Erinnerung.

Sie wurde am 01.10.2018 in Banjole, einem kleinen Dorf Nahe Pula auf der istrischen Halbinsel geboren. Crnobori galt im damaligen Yugoslawien als die bedeutendste Schauspielerin tragischer Rollen und wurde im Nationaltheater in Rijeka schon in jungen Jahren zum Star. Nach dem zweiten Weltkrieg folgte sie dem Ruf nach Belgrad. Als Sophocles' Antigone, Racine's Phaedra, Shakespeare's Lady Macbeth und Goethe's Iphigenia spielte sie bedeutende Rollen im Yugoslav Drama Theatre, dessen Mitbegründerin sie war. Neben zahlreichen weiteren Auszeichnungen erhielt sie 2013 vom serbischen Präsidenten Tomislav Nikolic die Sretenski Medallie.

 



Copyright © 2017 Die Drehorte der Winnetoufilme. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com